Diese Seiten sehen ansprechender aus mit einem modernen Browser, der die aktuellen Standards unterstützt. Der Inhalt ist jedoch für alle Browser zugänglich.
[Navigation überspringen]
Sie sind hier: Start » Evangelisch-Lutherische Kirche » Kirchspiel Luzk

Kirchspiel Luzk (ab 1899)

Vor 1862 zum Kirchspiel Shitomir gehörend, 1862-1898 zum Kirchspiel Roshischtsche und 1899 als ständige Adjunktur des Kirchspiels Roshischtsche begründet. Unter Leitung des Konsistorium in Warschau (1921-1939) wurde Luzk eigenständiges Kirchspiel.

Vergleiche mit den Gründungsjahren der Kirchspiele [PDF 91 KB]

Die öffentlichen Kirchenbücher vom AGAD Warschau und Staatsarchiv Poznan sind in der Spalte Jahrgang verlinkt.



Kirchenbücher
Ereignis Jahrgang Standort Film / Item
1 Die Konfirmationen wurden im Kirchenbuch von Roshischtsche auf den Seiten 433-462 eingetragen.
2 Archivtitel: Personal-Verzeichnis des Kirchspiels Luck von 1928 (Sygn. 58) und wird geführt im Bestand Gausippenamt Posen (Nr. 53 mit 315 Signaturen).
Geburten / Taufen 1899-1901 AGAD Warschau  
  1902-1904 AGAD Warschau  
  1905-1907 AGAD Warschau  
  1908-1910 AGAD Warschau  
Geburtsregister 1899-1939 (Namen) Zabuzanski Warschau  
Konfirmationen 1904-1910 1 AGAD Warschau  
Heiraten 1899-1904 AGAD Warschau  
  1905-1908 AGAD Warschau  
  1909-1913 AGAD Warschau  
Heiratsregister 1899-1939 (Namen) Zabuzanski Warschau  
Kirchenmitglieder 1933-1938 2 Poznan  
Tote 1904-1912 AGAD Warschau  
Kirchenbuch-Zweitschriften
Ereignis Jahrgang Standort Film / Item
3 Siehe Findbuch Kirchenbücher im Archiv Luzk, S. 511f und Beschreibung der Kirchenbücher von einem Archivbesuch im Jahr 2015.
Geburten / Taufen 1900, 1902-1903 Luzk 3  
  1906-1914 Luzk 3  
Heiraten 1899-1900, 1902-1903 Luzk 3  
  1906-1914 Luzk 3  
Tote 1900, 1902-1903 Luzk 3  
  1906-1914 Luzk 3  
nach oben
Kantoratsbücher Lidawka
Ereignis Jahrgang Standort Film / Item
Geburten 1883-1915 (teilweise) Zabuzanski Warschau  
Kantoratsbücher Wsewolodowka (Wsiewolodówka)
Ereignis Jahrgang Standort Film / Item
4 Dieses Kirchenbuch wurde im Jahre 1941 durch die Vermittlung des Reichssippenamtes instandgesetzt.
Geburten 1902-1913 4 AGAD Warschau  
Tote 1902-1914 4 AGAD Warschau  
Mit Einträgen aus den Orten: *
Antonowka, Boguschowka (Boguszówka), Bonasowka, Bresalup (Berezolupy), Grigorowka, Kosin (Kozin), Iwanowka, Krasno-Luzk (Krasne-Luck), Ludwischin Scheppel (Ludwiszyn Szepel), Lutzk (Luck), Ratnow (Ratniów), Sophianowka (x), Wsewolodowka (Wsiewolodówka)
nach oben

* Bei den Kantoratsbüchern sind die Wohnorte aufgelistet und in Klammern steht der Ortsname in polnischer Schreibweise.

(x) Diese Orte werden noch auf einer Karte gesucht.