Diese Seiten sehen ansprechender aus mit einem modernen Browser, der die aktuellen Standards unterstützt. Der Inhalt ist jedoch für alle Browser zugänglich.
[Navigation überspringen]
Sie sind hier: Start » Römisch-Katholische Kirche

Römisch-Katholische Kirche

Struktur der Römisch-Katholischen Kirche

Im Jahr 1782 wurde aus dem Bistum Weißrussland das Erzbistum Mohilew gebildet. Diesem waren alle Missionsstationen Russlands unterstellt.
Unter Paul I. wurden die Bistümer Wilna, Luzk-Shitomir und Kamenec-Podolsk errichtet, Livonien (Samogitien) beibehalten und für das von Katharina II. unterdrückte Bistum Kiew die Diözese Minsk gegründet.

Das Erzbistum Mohilew umfasste mit Ausnahme des polnischen Gebietes und des Kaukasus das gesamte europäische und asiatische Territorium Russlands und war das größte Erzbistum der katholischen Kirche. Das Generalkonsistorium von Mohilew befand sich in St. Petersburg.

Zum Bistum Luzk-Shitomir gehörten im Jahr 1902 insgesamt 247 Pfarrkirchen mit 302 tätigen Priestern und 724.466 Gemeindemitgliedern. Die Struktur war weitgehend identisch den Ujesden im Gouvernement Wolhynien.

Nach der Teilung Wolhyniens im Jahr 1921 ist nur der Fortbestand der Pfarrgemeinden in Polnisch-Wolhynien bekannt. Das zuständige Konsistorium befand sich im ehemaligen Lemberg (heute Lviv).

nach oben

Kirchenbücher

Bis etwa 1827 wurden die röm.-kath. Kirchenbücher in Latein, anschließend in Polnisch und ab 1848 in Russisch geführt. Für das Bistum und das Konsistorium wurden jährlich Zweitschriften angefertigt.

Ein großer Teil der Zweitschriften aus dem Konsistorium in Lemberg (heute Lviv) wurde von den Mormonen verfilmt und ist im nachfolgenden Abschnitt erklärt.

Die röm.-kath. Kirchenbücher, die im AGAD Warschau liegen, werden indexiert. In der polnischen Datenbank kann eine Suche in Polnisch und Englisch erfolgen.

Die aufgelisteten Kirchenbücher aus den übrigen ukrainischen Archiven sind nicht verfilmt und auch nicht digitalisiert. Diese Bücher können nur im Lesesaal des jeweiligen Archivs eingesehen werden.

nach oben

Filme bei familysearch

Unter dem Titel Roman Catholic Consistory. Lviv sind bei den Mormonen 326 Filme mit den Zweitschriften der Römisch-Katholischen Kirche aus dem Konsistorium in Lemberg (heute Lviv) aufgelistet. Diese Kirchenbücher bilden den Fond 618 im Historischen Staatsarchiv von Lviv. Die Beschreibung aus dem Archivregister mit einem Ortsverzeichnis kann in dem Film 2187416 Item 2 eingesehen werden.

An dieser Stelle ist nur ein kleiner Teil der Verfilmungen aus der ehemaligen Diözese in Luzk genannt. Titel: Kościół rzymsko-katolicki. Parafja Łuck

Diözese Luzk
Ereignis Jahrgang Standort Film / Item
Geburten / Taufen 1827-1832, 1835, 1837 AGAD Warschau 0904829
  1827-1832 AGAD Warschau 2271461 / 32
  1835 AGAD Warschau 2271462 / 3
  1836-1837 AGAD Warschau 2271462 / 4
  1839-1848 AGAD Warschau 0904829
  1839-1852 AGAD Warschau 2271462 / 5-18
  1849-1858 AGAD Warschau 0904830
  1853-1858 AGAD Warschau 2271463 / 1-6
  1865-1870 AGAD Warschau 2271463 / 7-12
Ereignis Jahrgang Standort Film / Item
Heiraten 1833-1835, 1837 AGAD Warschau 0904829
  1833 AGAD Warschau 2271461 / 33
  1834 AGAD Warschau 2271462 / 1
  1835 AGAD Warschau 2271462 / 3
  1837 AGAD Warschau 2271462 / 4
  1839-1852 AGAD Warschau 2271462 / 5-18
  1849-1858 AGAD Warschau 0904830
  1853-1858 AGAD Warschau 2271463 / 1-6
  1865-1870 AGAD Warschau 2271463 / 7-12
Ereignis Jahrgang Standort Film / Item
Tote 1833-1835, 1837 AGAD Warschau 0904829
  1833 AGAD Warschau 2271461 / 34
  1834 AGAD Warschau 2271462 / 2
  1835 AGAD Warschau 2271462 / 3
  1836-1837 AGAD Warschau 2271462 / 4
  1839-1852 AGAD Warschau 2271462 / 5-18
  1849-1858 AGAD Warschau 0904830
  1853-1858 AGAD Warschau 2271463 / 1-6
  1865-1870 AGAD Warschau 2271463 / 7-12
nach oben

Verwendete Quellen

nach oben